Devotional Chanting

 
„Audio ergo sum“ ich höre also bin ich - für jeden eine erfahrbare Realität.
Das Erste was wir im Mutterleib wahrnehmen, ist die Musik und die Rhythmen des Lebens, das NAD, der inneren Klang und der Herzschlag der Schöpfung.
 

Devotional Healing Chants haben eine besonders wohltuende und heilsame Wirkung auf unseren Körper, Geist und Seele - wie eine Erinnerung…an diesen Urklang. 

Durch gemeinsames Chanten von Mantren, heiligen Gesängen entstehen Licht und Klangfelder, welche die ursprüngliche Verbindung zu unserem inneren Selbst wieder herstellt.
 
Die sanften heilenden Klänge und Lichtwellen durchströmen das aurische Feld und unsere Chakren.
Diese spezielle Heilkunst (Nada Yoga)  
 lässt uns zu innerer Ruhe und Gelassenheit  kommen….
die Selbstheilungskräfte werden wieder Aktiv,
Klarheit, Heiterkeit und innere Freude nehmen wir mit in den Alltag hinein.
Lebensentscheidungen können leichter getroffen werden.
 
 

Chanten

bedeutet das gemeinschaftliche Singen von spirituellen

Liedern aus den verschiedenen Kulturen dieser Erde 

  • Herzenslieder,
  • eigene Kompositionen
  • Mantras, Bhajans, Kirtans
  • schamanische Kraftlieder
  • Tanzlieder der Sufis usw

(...die du auch auf unseren CDs findest)

Die einfachen, schnell vertrauten Worte und Melodien prägen sich wie von selbst ein und singen in uns weiter.....

 

Pujas & Mantrasingen

In Indien sind Pujas

aufgrund ihrer positiven Wirkung ein fester Bestandteil des Lebens.

 

Eine Puja (rituelles Gebet) ist sehr kraftvoll  - ihr Effekt -  konzentrierte Meditation - Reinigung -  Loslösung von Anhaftungen und begrenzenden Wünschen.

 

Pujas für die göttliche Mutter befreien uns aus dem Kreislauf von Leben und Tod (Moksha) und schenken uns sprituelles Wissen (Mahavidya), Reichtum,  Glück und seelenhaft tiefe Freundschaften.

 

Ein buntes Farbenspiel und Blütenmeer erleben wir bei unseren Blumenpujas Blumen als Symbol für liebevolle Zuwendung zum Göttlichen in uns.

 

Eine Puja dauert ca 2 Stunden, es werden Mantren -  kraftvolle Gebete in der alten indischen Sprache "Sanskrit"- gesungen.

 

Die Herzenswünsche und Anliegen, die wir mit den Blütenblättern als Opfergabe übergeben finden ihre Realisation im Herzen der göttlichen Mutter. ( Devi)

 

Zum Vollmond  singen wir Bhajans am heilgen Lagerfeuer im Garten.

 

Anfragen für CDs bitte via Email

Unsere CDs

Alles was ist - ist Liebe

Rishi und Silvie

<- Hörprobe

1. Derek Yesha jahu

2. El El Elyon

3. Thorah eser sephiroth

4. Sera coma

5. Leyuesh

6. Sekinah esh

7. Bath kol

8. Ich bin in allen Herzen

9. We all come from god

10. Unbroken               

11. May the love

12. Amma taye

13. Navarna Mantra

14. Om assatoma

15. Lokah samasta

16. Om namah shivaya

Live Konzert 2012

Rishi, Dhyana und Raviindra

1. Om Aim Tripuradevi

2. Jay, Jay, Jay Gananajka

3. Hari Om Shanti

4. Hey Shiva Shankara

5. Shiva Maheshvara

6. Hang - Solo

7. Mother Mary

.

Jai MA

Rishi und Vijaya

1. Gauri ganesh

2. Om Tare

3. O Mata

4. Navarna Mantra

5. Jai Ma

6. Jay Ambe

7. Amma Taye

8. Shri Mata

9. Om Meditation

Adonoi

Rishi und Christiane

<- Hörprobe

1. Hakohan

2. El El Elyon

3. Derek Yesha jahu

4. Kodoish

5. The Voice of the dove

Aum Sai

Rishi und Christiane

1. Gayatrimantra

2. Sai Gayatrimantra

3. Narvarna Mantra

4. Assatoma und Lokah

Herakhandi bol

Rishi, Vijaya und Raviindra

1.Jai Ganesha

2. Jai jai jai Gana Nayaka

3. Om namah shivay

4. O Mata

5. Jai Radha

6. Narayan

7. Mother Mary

8. Herakhandi bol

9. Jai Bajarangabali

10. Bolo Bolo Sab Mil Bolo

11. Jai!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rishi W. Albrecht

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.